Bitcoin Profit stark nach Verteidigung wichtiger mehrjähriger Unterstützung – Preisanalyse

Litecoin ( LTC ), einst als „Silber zu Bitcoin’s Gold“ angesehen, hat sich im neuen Jahr gut entwickelt und letzte Woche wurde ein wichtiges Preisniveau verteidigt. Diese Verteidigung hat wahrscheinlich auf absehbare Zeit nach vernünftigen Kriterien den Aufwärtstrend von Litecoin gesichert. Kurzfristig müssen wir möglicherweise mehr konsolidieren, bevor weitere Schritte unternommen werden.

Ausgehend von der wöchentlichen LTC / Bitcoin-Tabelle ist das blaue Unterstützungsband das wichtigste Merkmal, das zu beachten ist. Diese Preiszone ist für Litecoin bis ins Jahr 2015 von Bedeutung (ja), und nach wiederholten Tests in dieser Zone in den letzten Wochen hat LTC diesen Montag weit darüber geschlossen.

Wir können auch die 8 EMA feststellen, die gerade dabei ist, Bitcoin Profit zu überschreiten

Bitcoin Profit ist immer noch mit seinem MTF-Aufwärtstrend auf dem Vormarsch. Im Gegensatz zu Bitcoin Profit hat Litecoin nie seinen MTF-Trend verloren (zumindest bei diesem Bitcoin Profit Handelspaar), obwohl wir das vielleicht bald sehen werden.

Wenn wir zum täglichen LTC / Bitcoin-Chart übergehen, sehen wir einen detaillierteren Querschnitt dieser Entwicklung, und hier sieht es für das MTF weniger optimistisch aus. Auf dem RSI bildet sich ein Doppeldeckel mit einer starken rückläufigen Divergenz, und das Histogramm hat auf seinem Weg zur positiven Seite des Bereichs viel Dampf verloren.

Selbst wenn LTC diesen MTF-Kanal verliert, würde eine gewisse Konsolidierung über der mehrjährigen Unterstützungszone den HTF-Aufwärtstrend nicht beschädigen. Darüber hinaus könnte Litecoin angesichts des größeren Aufwärtstrends die derzeitige lokale Spitze leicht umkehren und aus dem Nichts brechen, wenn der Markt dies vorantreibt.

Bitcoin

Wenn wir uns schließlich dem wöchentlichen LTC / Dollar-Chart zuwenden, sehen wir einige positive Anzeichen

Erstens lag der Preis deutlich über 74,50 USD und schloss zwei Wochen hintereinander darüber. Darüber hinaus hat die 8 EMA sowohl die 21 als auch die 55 EMA bullisch überschritten. Dies ist sehr positiv, da sich die EMA hier etwa auf halbem Weg zu einer vollständigen bullischen Konfiguration befindet.

Das Histogramm hier könnte sich bald ändern, wie es auf Bitcoin und vielen anderen Krypto-Charts steht. Aber in den letzten drei Wochen ist eine flache bullische Kontraktion zu verzeichnen, so dass wir genau genommen noch keinen Rollover sehen.

Insgesamt hat Litecoin fast alle Gewinne aus dem Jahr 2020 beibehalten. In der Zwischenzeit sehen mehrere Schlüsselindikatoren optimistisch aus, und es wurden wichtige Preisniveaus festgelegt. Kurzfristig konsolidiert es sich im Allgemeinen seitwärts; Wir können uns also auf etwas freuen, wenn die Kryptomärkte aufwachen.